Semesterbericht vom WiSe 2016/2017

Wieder geht ein ereignisreiches Semester im Akademischen Reit-Club zu Ende. Das Semester begann mit dem Anfangskonvent, das von dem neuen Chargenteam (Ostendarp x, Steiner xx, Peddinghaus xxx) geleitet wurde und ergab heftige Diskussionen.
Im November fand unsere traditionelle Schleppjagd statt. Sie sollte zum ersten Mal in der Lüneburger Heide (Bleckede) stattfinden. Jedoch verhinderten Schneefälle deren Ausführung zu Pferde, sodass die Jagdteilnehmer sich zum foot-beageling aufmachten. Das Event war rundum gelungen und wurde von allen Seiten gelobt.
Am 21.11 fand ein Sonderkonvent statt, bei welchem die aktuelle Version der Satzung beschlossen wurde. Das Jahresende verlief ruhig und besinnlich. Die Weihnachtsfeier der Studentenreitgruppe Hannover fand traditionell auf dem Haus statt.
Auch an Silvester wurde in unseren Räumlichkeiten ausgiebig gefeiert. Der Club freut sich über einige Sondererwerbungen aus der Silvesternacht. Am 09.01 ließ man die ARC Heliumparty zum zweiten Mal steigen. Sie erwies sich als durchschlagender Erfolg, sodass der Beschluss gefasst wurde, die Heliumparty zu etablieren.
Am Wochenende darauf läuteten wir am 21.01 das Jahr zusammen mit einigen unserer AHAH ein. Die angenehme Atmosphäre wurde von allen Gästen und Hausbewohnern genossen.

Jonas Steiner xx