FAQ

Die häufigsten Fragezeichen ...

1Ich habe Interesse am ARC. Welche sind die weiteren Schritte?
Wenn du männlich bist und in Hannover studierst oder das planst, lass uns von dir wissen. Nachdem du uns kontaktiert hast, würden wir uns freuen, dich persönlich auf dem Haus begrüßen zu dürfen. Wenn du eine längere Anreise hast, bieten wir dir natürlich auch einen Schlafplatz. Wir können dir dann auch gern die Stadt Hannover und die Universität zeigen.
2Muss ich Reiter sein um dem ARC beizutreten?
Nein, viele unserer Mitglieder haben erst im ARC angefangen zu reiten. Wichtig ist nur ein grundsätzliches Interesse am Reitsport.
3Welche Vorteile bringt der ARC für mich?
Der ARC ist eine lockere Gemeinschaft, die einmal die Woche gemeinsam reitet. Wir unterstützen uns gegenseitig und helfen einander. Im Unialltag macht unsere Lernsammlung und die Erfahrung von Mitbewohnern in höheren Semestern das Leben leichter. Zudem bieten wir eine günstige Wohngelehegenheit im Zentrum von Hannover.
4Der Akademischer Reit-Club ist eine Studentenverbindung. Was heißt das konkret?
Unsere Gemeinschaft beruht auf einem Lebensbundprinzip. Die Altherrenschaft unterstützt junge männliche Studenten, die später die Rolle ersterer übernehmen. Die persönliche Freiheit unserer Mitglieder ist dabei einer der Grundsteine unserer Philosophie. Wir sind komplett unpolitisch und unkonfessionell, tragen keine Farben und verzichten auf die Mensur. Wir sind nicht Mitglied in einem Dachverband.
5Was unterscheidet uns von den Studentenreitern?
Die Studentenreitgruppen existieren an einer Vielzahl von Universitäten in Deutschland. Die Studentenreitgruppen veranstalten Stammtische und Turniere. Nach Ende des Studiums endet meißt die Aktivität bei den Studentenreitern. Der ARC Hannover ist eine Studentenverbindung, welche in dieser Form nur in Hannover besteht. Wir verfügen über ein Wohnheim und reiten regelmäßig gemeinsam. Unsere Gemeinschaft hält ein Leben lang.